Lösungsorientiertes Malen – LOM®

Das Lösungsorientierte Malen LOM® ist eine maltherapeutische Methode zur Behandlung von seelischen und körperlichen Symptome, Blockaden, Angstzuständen und Traumas. Es hilft bei Erschöpfungszuständen, Burnout / Depressionen und wird als Lösungshilfe bei Beziehungskonflikten und Entscheidungen eingesetzt.

Mit dem LOM wird das persönliche Anliegen auf bildnerischer Ebene bearbeitet. Dabei wird durch die achtsame Arbeit am Bild die wahrgenommene Belastung gesenkt und neue Perspektiven für die Zukunft verankert.

Die Arbeit findet vorwiegend in Einzelsitzungen statt.